Der Apple II gehört sicher zu den Meilensteinen der Computergeschichte.

Ich selber besitze einen Apple IIe mit Duo-Diskettenlaufwerk, Joystick, 64K-Erweiterung, 80-Zeichenkarte und einer SuperSerial-Karte:

Es gibt sehr viele interessante (und aktuelle) Erweiterungen für den Apple II, mit denen ich mich einmal bei Gelegenheit beschäftigen werde. Zunächst habe ich zwei Projekte umgesetzt:

  • Aufrüstung des Apple IIe mit einem Apple IIe Enhancement Kit. Dazu gehören eine erweiterte CPU (65C02) und neue Eproms.
  • A2Cloud - damit dient ein kleiner Raspberry 1 als externe "Festplatte" und kann wie ein Laufwerk eingebunden werden.

Da ich beim Erwerb des Systems keinerlei Software hatte, habe ich über eine spezielle Software am PC und der Soundkarte einen Bootloader übertragen und darauf hin dann weitere Software vom PCs aus kopieren können. Später ging das dann auch über die A2Cloud-Lösung mit dem Raspi.